Ziele und Inhalt der Rückenschule Als Rückenschule werden Kurse bezeichnet, die Übungen zur Verminderung oder Vorbeugung bei
Rückenschmerzen vermitteln. Dabei handelt es sich um Übungen für alle Muskelgruppen, die die Wirbelsäule unterstützen. Dazu
gehören die Bauchmuskeln, Gesäßmuskeln, Oberschenkelmuskeln und natürlich die Rückenmuskeln. Ziel ist, die relevanten
Muskelgruppen zu stärken und so die Wirbelsäule zu entlasten, da die Muskulatur mit zunehmendem altersbedingtem Verschleiß
als Stütze der Wirbelsäule immer wichtiger wird. Neben den regelmäßigen Übungen wird auch das Bewusstsein für eine
rückenfreundliche Haltung im Alltag gefördert. Funktionelle Übungen zum Aufbau eines ausgewogenen Muskelapparates und das
Einüben einfacher Entspannungsübungen, die neben der körperlichen auch die psychische Spannungslösung bewirkt sind ebenfalls
Elemente der Rückenschule. Seit dem Jahr 2007 haben wir zusätzlich eine weitere, altbewährte, die Rückenschule harmonisch
ergänzende Methode zur Gesundheitsförderung und Entspannung in unser wöchentliches Übungsprogramm aufgenommen: Das Tai Chi.
Was ist Tai Chi? Tai Chi, auch chinesisches Schattenboxen genannt, wird seit einigen Jahrhunderten im Fernen Osten praktiziert
und wurde seit Mitte des 20. Jahrhunderts zunächst in Amerika und dann in Europa bekannt. Der Name Tai Chi bedeutet aus dem
Chinesischen übersetzt soviel wie "oberstes Prinzip des Faustkampfes". Ursprünglich war Tai Chi eine Kampfkunst zur
Selbstverteidigung. Tai Chi ist nicht die rohe Kraft, sondern feines und graziles Bewegungstraining. Heutzutage ist
insbesondere in den westlichen Ländern der Gesundheitsaspekt des Tai Chi immer weiter in den Vordergrund gerückt. Tai Chi
gehört zu den ganzheitlichen Ansätzen, da es der Gesundheit und Erholung sowohl des Körpers als auch des Geistes und der
Seele dient. Durch Tai Chi soll eine Muskelentspannung sowie eine bessere Beweglichkeit der Gelenke bewirkt werden.

Ansprechpartner: Antje Jungnickel
Telefon: 034298/ 29 23 39

Kontakt per Mail: E- Mail senden
Treffzeiten: jeden Mittwoch von 20:00 bis 21:30 Uhr
Vereinsheim: Karl-Hermann-Jubisch Halle
zurück zu den Abteilungen