News - Abteilung Ringen

Mitteldeutsche Meisterschaften im Ringen der C und D Jugend am 20.06. in Werdau
Sowohl von der Teilnehmerzahl (204) als auch vom Leistungsniveau war diese Meisterschaft hervorragend. Neben den
besten aus Mitteldeutschland starteten Sportler aus Rostock, Berlin, Hamburg, Witten, Frankfurt/Oder und Schwerin.
Unser Verein war mit 6 Sportlern am Start. Die ersten beiden Wettkampfrunden überstanden alle Tauchaer ohne Niederlage.
Tim Krasnickij und Cedric Namsel kämpften sich bis ins kleine Finale und besiegten ihre Gegner überzeugend so dass
beide die Bronzemedaille erhielten.
Robert Krause musste die meisten Kämpfe austragen. Nach 5 Siegen und einer Niederlage schaffte er es leider nicht im
kleinen Finale zu gewinnen. Aber Platz 4 ist auch eine sehr gute Leistung.
Hannes Thiesler schied nach 3 Siegen und zwei Niederlagen in der 5. Runde aus und belegte unter 21 Sportlern in seiner
Gewichtsklasse Platz 7.
Jonas Nientit war nach langer Verletzungspause noch nicht wieder auf seinem alten Niveau und schied wie Wilhelm Funk in
der vierten Runde aus. Beide belegten am Ende jeweils den 7. Platz.
Mit drei Teilnehmern im kleinen Finale ist das Abschneiden des Vereins sehr positiv, wobei natürlich noch mehr Erfolg
möglich war.
Peter Tympel

Die Platzierungen unserer Nachwuchssportler.

Altersklasse Sportler Gewichtsklasse Platzierung
Jugend D Tim Krasnickij 27 kg 3. Platz
  Wilhelm Funk 29 kg 7. Platz
  Robert Krause 34 kg 4. Platz
Jugend C Jonas Nientit 34 kg 7. Platz
  Hannes Thiesler 42 kg 7. Platz
  Cedric Namsel 50 kg 3. Platz


Zum betrachten der Fotos bitte ein beliebiges Bild anklicken.


zurück zu den News